Der Serien-Herbst: Das erwartet uns im Oktober!

Fast alle in meinem Umfeld hypen den Herbst, was mir als Sommerkind schlicht suspekt ist. Natürlich verstehe ich die Freude über Features wie Flauschsocken, Tee trinken, Yankee Candles in abstrusen Duftrichtungen und Lush-Schaumbäder. Aber der Herbst ist der Vorbote vom Winter und es wird bald so kalt sein, dass mich auch zehn Pumpkin Spice Latte nicht mehr aufwärmen können, zu denen die Tutorials in dieser Jahreszeit bekanntlich aus dem Boden sprießen. Mir fällt nur eine Sache ein, die an dem ganzen Herbst-Brimborium und den fallenden Temperaturen wirklich positiv ist: Serien! Jene, die im Oktober zurückkommen und uns Folge für Folge durch die tristen Wochen tragen! Endlich ist es wieder legitim, den ganzen Tag im Bett zu liegen und keinen Fuß vor die Tür zu setzen. Andere planen ihren Urlaub, ich plane meinen Serien-Herbst. Also holt euch einen Pumpkin Spice Latte oder ein anderes fancy Getränk und los geht’s!

Mein Highlight: The Walking Dead

Das lange Warten hat endlich ein Ende! Am 11. Oktober 2015 feiern wir ein Wiedersehen mit den Walkern, denn die sechste Staffel The Walking Dead startet in den USA und wird wie üblich am Folgetag auf dem deutschen Bezahlsender FOX ausgestrahlt. Wann es die Serie im Free-TV zu sehen gibt, ist noch unklar. (Gelinde ausgedrückt, finde ich, das ist eine bodenlose Frechheit – wie wäre es zur Abwechslung mal mit weniger Assi-TV und mehr coolen us-amerikanischen Serien? Es hat schließlich nicht jeder ein Netflix Abo, Amazon Prime oder andere Alternativen am Start! Ich sehe wirklich schwarz und habe der deutschen Fernsehlandschaft schon vor langer Zeit abgeschworen.)

Im Mittelpunkt der neuen Staffel TWD steht die Verteidigung Alexandrias vor einer Herde Zombies sowie das Zusammenleben der unterschiedlichen Charaktere in der Sicherheitszone. Besonders das weitere Schicksal des „alten“ Cast um Rick, Glenn, Maggie, Michonne und Co. interessiert uns alle wahrscheinlich brennend! (Carl habe ich jetzt aus gutem Grund nicht angeführt!) Wir dürfen gespannt sein, denn natürlich gibt es noch weitere Gefahren – die „Wölfe“. Fanfavorit Daryl Dixon (Norman Reedus) manövriert sich offenbar in böse Fänge, aber er wäre nicht Daryl, wenn er aus dieser Situation nicht lebend herauskommen würde – andernfalls käme es wahrscheinlich zu Ausschreitungen der sympathischen Netz-Bewegung „If Daryl dies, we riot“.

Wirkt das Geschehen aus dem Comic Con Trailer auf euch auch so elektrisierend? Ich kann es kaum noch abwarten, die neue Staffel zu sehen!

Homeland Season 5: The only way out is back in

Schon am 04. Oktober 2015 startet die fünfte Staffel Homeland in den USA – oh, yes! Drehort dafür war Berlin und ich habe das Gefühl, als würde jeder irgendwen kennen, der zumindest eine kleine Statisten-Rolle abgestaubt hat … oder sich vor dem Filmpark Babelsberg auf die Lauer zu legen gedachte, um einen Blick auf Rupert Friend zu erhaschen!

Es verheißt spannend zu werden, denn Carrie (Claire Danes) hat ihrer CIA-Tätigkeit den Rücken gekehrt, doch natürlich lauern schon wieder allerhand Gefahren im Verborgenen. Und ich meine nicht in den tiefsten Winkeln ihres Medikamentenschranks! Denn Carrie scheint sich im privaten Sicherheitssektor in Berlin ein angenehmes Leben mit ihrer Tochter aufgebaut zu haben. Doch dann steht sie auf einer Todesliste und der einzige Weg aus diesem Schlamassel ist, wieder direkt reinzuspringen! Ich bin gespannt, was wir alles an der Seite unserer liebsten Psychobraut erleben werden.

Homeland verspricht noch ein weiteres Wiedersehen. Die Rede ist von Publikumsliebling und Killer Peter Quinn (Rupert Friend). Hach ja, ich kann mich noch genau an seinen ersten Auftritt erinnern und wie mein Hotness-Radar ausschlug! Quinn sorgt immer wieder für frischen Wind in der Serie. Auch Saul Berensen (Mandy Patinkin) ist wieder mit von der Partie.

Zur Einstimmung gibt’s hier  den Trailer für die fünfte Staffel. Das sieht doch stark nach Carrie/Quinn-Sex aus – finally! Edit: Wahrscheinlich ist es ja doch nur der Brody-Verschnitt, den sie sich in Berlin angelacht hat…

Das kommt außerdem zurück

Obengenannte Highlights werde ich mir traditionellerweise mit meinem Lieblingsmenschen anschauen. Andere Oktober-Schmankerl sind für die ME-Time reserviert. Hier ein kleiner und grober Überblick über weitere Möglichkeiten (inklusive der Starttermine), Serien zu suchten – ob allein oder zu zweit.

ME-Time-Serien
  • Bones Season 11: 01. Oktober
  • The Affair Season 2: 04. Oktober
  • iZombie Season 2: 06. Oktober
  • The Good Wife Season 7: 14. Oktober
Zeit mit der besten Freundin
  • Supernatural Season 11: 07. Oktober
  • The Vampire Diaries Season 7: 8. Oktober – ohne Nina Dobrev alias Elena/Katherine/Füge hier den Namen eines Doppelgängers ein. Meine Erwartungen halten sich zwar in Grenzen, aber vielleicht wird es ja wirklich wieder cooler? Give it a try, guys!
  • The Originals Season 3 startet am gleichen Tag
  • Reign Season 3: 9. Oktober
Kuschelige Pärchen-Sonntage
  • Sleepy Hollow Season 3: 01. Oktober
  • The Leftovers Season 2: 04. Oktober
  • The Flash Season 2: 06. Oktober
  • American Horror Story Season 5: 07. Oktober
  • Arrow Season 4: 07. Oktober
  • Fargo Season 2: 12. Oktober

Meine First-Watch-Liste für den Herbst

In einige Serien werde ich im Oktober das erste Mal reingucken (im oberen Teil kursiv geschrieben) und mich auf Neuland wagen. Ich mag es, mir einige Pilotfolgen hintereinander anzusehen und dann zu entscheiden, welche Serie ich weitergucke. Auf meiner First-Watch-Liste stehen zudem Scandal und How to get away with murder, deren neue Staffeln im September gestartet sind.

Was sind Eure Highlights im Oktober und welche Serien werdet Ihr weitergucken? Bei wem schlägt euer Hotness-Radar mehr aus: Peter Quinn oder Daryl Dixon?

Ich wünsche Euch allen einen tollen Serien-Herbst!

eurelaura

5 Comments

  1. 27. September 2015 / 10:13

    Ich freue mich total auf Supernatural und American Horror Story 🙂 Vampire Diaries schau ich mir mal an, bisher habe ich jede Folge gesehen, aber ohne Elena, weiß ich nicht wie es sein wird 😀

    • 27. September 2015 / 13:02

      Huhu und danke für deinen Kommentar! 🙂

      Anne und ich finden es krass, wie TVD nachgelassen hat! Ich habe es so gesuchtet früher, konnte kaum die neue Folge abwarten und jeden Freitag begann mein Tag damals so, dass ich mir auf tumblr angesehen habe, welche neuen Delena-Szenen es gab. 😀

      Und dann folgte in der zweiten Hälfte der 4. Staffel irgendwie … weiß nicht, hab es nie überwunden, dass die Originals „weg“ waren! (Hab Klaroline geshippt) 😀 Und plötzlich ging voll das Chaos ab – also noch mehr als davor – und die Storylines wurden immer verworrener. Bonnie ist ständig gestorben. Elena hat am Rad gedreht. Diese ganze Sache mit der „Cure“. Das fand ich damals echt schade.

      Trotzdem war ich am Ende der 6. Staffel zufrieden mit der Lösung. 🙂 Also Dobrev und Somerhalder hatten ja nach ihrer Trennung wirklich keine Chemie mehr, aber dass Delena so „gesichert“ wurde – LIEBE ICH, haha. 😀 Damit kann ich leben als alter Delena-Shipper.

      Aber ich bin trotzdem auch sehr auf die 7te Staffel gespannt, mal sehen, was sie draus gemacht haben. Kanns mir ohne Elena auch nicht vorstellen. 🙂 Oh je, sorry für die lange Antwort haha!

      Liebe Grüße
      Laura

      • 27. September 2015 / 13:50

        Genau so sehe ich das auch, Staffel 1 und 2 fand ich super! Staffel 3 ging dann noch aber Staffel 4 hat mich schon irgendwie genervt. Ständig stirbt wer und kommt wieder und auch das Elena Drama hat mich irgedwie nach ner Zeit aufgeregt. Ich war froh als sie endlich mit Damon zusammen gekommen ist. Klaroline fand ich auch ziemlich süß, aber Stephan passt auch ziemlich gut zu ihr. Darauf freue ich mich auf jeden Fall in Staffel 7 🙂

  2. 27. September 2015 / 13:15

    Es kommen einige Serien auf deren Fortsetzung ich schon lange warte. <3
    Beauty & the Beast startet im Oktober auch mit der neuen Staffel auf Sixx. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.