Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

Dieses Jahr habe ich mich wohlweislich mit Neujahrsvorsätzen zurückgehalten und dafür lieber Ziele für mich formuliert, die ich gerne dieses Jahr erreichen möchte. Nur für mich; Dinge, die ich nur mit wenigen Herzmenschen teile. Aber Buch-Challenges? Das schloss ich für mich rigoros aus. Doch als Stehlblueten und ich vor einigen Tagen zusammensaßen, Bücher streichelten, Milchschaum schlürften und redeten, zeigte sie mir die LovelyBooks Themenchallenge. Wie das mit Bellis Überredungskünsten so ist – drei Minuten später meldete ich mich schon ganz offiziell dazu an. Manchmal muss man sich Herausforderungen einfach stellen! Und ich meine: hey, damit lässt sich auch wunderbar der ein oder andere Buchkauf 2016 rechtfertigen…

lovelybooks-themenchallenge

Ich habe mir zunächst 30 Bücher vorgenommen und dann beim Ausfüllen recht schnell gemerkt, dass ich wohl doch die 40 anpeilen werde! Man kann jederzeit einsteigen und sich aussuchen, ob man 20, 30 oder alle 40 Aufgaben erfüllen möchte. Hier findet ihr Näheres zur Challenge sowie alle Aufgaben und könnt euch ganz einfach dafür anmelden.

  1. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.)
    Ich habe mich für den Thriller Sag, dass du mich liebst von Joy Fielding entschieden. Gelesen habe ich von ihr schon unzählige Bücher, unter anderem Die Katze, Herzstoß, Im Koma und Nur der Tod kann dich retten.
  2. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 Mal vorkommt.

Der Winter der schwarzen Rosen von Nina Blazon.

  1. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind.

Gefühl und Vernunft von Jane Austen. Auf der Taschenbuch-Ausgabe von Fischer Klassik sind goldene Punkte. Das Cover entspricht vollends meinem Geschmack und ich freue mich schon, wenn das Buch bei mir einzieht!

  1. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat.

Heir of Fire von Sarah J. Maas!

  1. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind.

Grischa von Leigh Bardugo! Ich freue mich schon so sehr auf das Buch und die Welt!

  1. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.)

Blauer Montag von Nicci French. Auf dem Cover erkennt man den Palace of Westminster sowie Big Ben.

  1. Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat.

The White Rose von Amy Ewing. Das hat meine liebe Belli mit fünf Sternen bewertet und ich bin richtig gespannt auf die Fortsetzung!

  1. Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde.

Wie Schnee so weiß von Marissa Meyer.

  1. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht.

Fangirl von Rainbow Rowell.

  1. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist.

Ugly Love von Colleen Hoover.

  1. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien.

Arkadien erwacht von Kai Meyer spielt auf Sizilien, die Insel gehört zu Italien.

  1. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist.

Pandemonium von Lauren Oliver.

  1. Ein Buch, das kein Happy End hat.

Ich könnte mir vorstellen, dass The Rose Society von Marie Lu noch kein Happy End hat, da es sich bei der Reihe um eine weitere Trilogie der Autorin handelt und da ja meistens am Ende von Teil Eins nicht Friede-Freude-Eierkuchen herrscht.

  1. Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist.

Rebel Belle von Rachel Hawkins mit 345 Seiten. Meine liebe Belli hat mir das Buch zum Geburtstag geschenkt und es ist eine Schande, dass ich es noch nicht gelesen habe: das wird also schleunigst nachgeholt!

  1. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name.

A Thousand Pieces of You von Claudia Gray. Juhu, ich freue mich gerade, dass sie auch elf Buchstaben hat, denn das Buch möchte ich schon ewig lesen.

  1. Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben.

Hier habe ich mich für Dark Elements 1: Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout entschieden. Das Buch muss ich mir dann noch kaufen, welch Zufall, dass es ohnehin auf meiner Wunschliste steht. Mama, liest du das zufällig?

  1. Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist.

Wer Wind sät: Der fünfte Fall für Bodenstein und Kirchhoff von Nele Neuhaus ist 2011 erschienen.

  1. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet.

Der Kuss der Kjer von Lynn Raven – ich liebe dieses Buch und 2016 steht definitiv ein Reread an!

  1. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat – das Debüt des Autors.

The Bone Season – Die Träumerin von Samantha Shannon.

  1. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist.

Das Café am Rande der Welt von John Strelecky.

  1. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.)

Ich habe bislang zwar nur das erste Kapitel gelesen, aber ich tendiere zu November 9 von Colleen Hoover, da Fallon Schauspielerin ist und diese Karriere nicht aufgeben, sondern von Hollywoodproduktionen hin zum Broadway in New York City verlagern möchte. Ich erhoffe mir viele Einblicke in den Beruf und die Abläufe am Theater. Außerdem ist auch ihr Vater Schauspieler, also hat diese Tätigkeit wahrscheinlich große Bedeutung für die Geschichte.

  1. Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt.

Emma von Jane Austen.

  1. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist.

Queen of Shadows von Sarah J. Maas.

  1. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.)

Da werde ich mir eine Neuerscheinung greifen!

  1. Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch).

Confess von Colleen Hoover.

  1. Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben enden.

Windfire von Lynn Raven.

  1. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist.

Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern.

  1. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar)

Morgen kommt ein neuer Himmel von Lori Nelson Spielman.

  1. Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt.

Opus – Die Begegnung von Senta Richter.

  1. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.)

ZERO – Sie wissen, was du tust von Marc Elsberg.

  1. Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter).

Wahrscheinlich werde ich diese Aufgabe zum Anlass nehmen und endlich Eat, Pray, Love von Elizabeth Gilbert lesen.

  1. Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.)

Da wähle ich A Court of Thorns and Roses von Sarah J. Maas, das mir meine liebe Belli Stehlblueten empfohlen hat! Sie liebt es abgöttisch und ich bin schon sehr gespannt darauf – und ganz besonders auf die Baes! Mal sehen, ob sie recht behält, wenn sie die ganze Zeit behauptet, sie wisse GENAU, welcher der Kerle mir am besten gefallen wird. 😀

33. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens drei andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname + drei zuvor gelesene Bücher mit angeben.)

Forever with You von J. Lynn, das Anfang Februar erscheint! Es ist vom Piper Verlag und der sechste Band aus der Wait for You-Reihe. Daraus habe ich Wait for You, Stay with me und Fall with Me gelesen.

  1. Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Foto verwendet wurde.

Es ist an der Zeit: The Selection von Kiera Cass. Vielleicht fällt mir aber auch noch etwas anderes in die Hände.

  1. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt.

Nebelsilber von Tanja Heitmann. In diesem Fall ist Silber für mich das chemische Element – ist doch okay, oder?

  1. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt.

Harry Potter und der Gefangene von Askaban! Warum? Wegen der Rumtreiber. Ich habe es als mein allerliebstes Buch in Erinnerung, also wird ein Reread fällig. Und welche Schule ist bitte besser geeignet als Hogwarts?

  1. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben).

Ich werde mich gerne wieder bei Leserunden beteiligen, denn letztes Jahr hatte ich großen Spaß dabei! 🙂

  1. Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist.

Stolz und Vorurteil von Jane Austen.

  1. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist.

Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers.

  1. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 Mal aufeinander folgt.

Wow, also ich habe wirklich ewig gesucht, bis ich endlich eine ISBN mit Zahl gefunden habe, die dreimal aufeinanderfolgt. Dann allerdings gleich zwei Möglichkeiten kurz nacheinander – entscheiden werde ich mich dann zu gegebener Zeit. Im Moment tendiere ich aber zu Solange es Frauen gibt, wie sollte da etwas vor die Hunde gehen? Acht Portraits von Djuna Barnes.


Hier findet Ihr auch mein LovelyBooks-Profil – addet mich doch als Freund, dann können wir uns gegenseitig inspirieren! 🙂

Wie findet Ihr die Challenge? Macht Ihr mit? 🙂 

eurelaura

3 Comments

  1. 13. Januar 2016 / 21:37

    Ich freue mich so, dass du mitmachst. Ganz besonders, da wir ja einige Bücher gemeinsam haben, vielleicht können wir das ein oder andere zusammen lesen.
    Und wir müssen uns auch wirklich mal diverse Bücher ausleihen (als würden wir das nicht schon tun), da ist gaaaanz viel dabei, was ich unbedingt noch lesen muss.

    Ich freu mich auf das nächste Milchschaumschlürfen. 😀

    Liebste Grüße
    Anabelle/Belli <3

    • 15. Januar 2016 / 17:47

      Oh ja, das müssen wir unbedingt! 🙂 Wir wissen ja, dass unsere Bücher bei dem jeweils anderen gut behandelt werden! <3

      Freue mich auch schon! <3
      Liebste Grüße
      Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.