First Look: Shadowhunters // Ein Gedankenprotokoll

Kennt Ihr diese Oh-man-Momente, die sich manchmal einfach nicht aus dem Leben schütteln lassen? Wenn mir beispielsweise ein Teller runterfällt und zerbricht, denke ich: Oh man.  Wenn der Bus mir vor der Nase wegfährt, denke ich: Oh man. Als ich davon hörte, dass ABC Family The Mortal Instruments von Cassandra Clare als Serie produziert, dachte ich: Oh man… Wieso denn ABC? Mit gefühlt einhundert Fragezeichen, die ich euch erspare. Pardon, mittlerweile heißt der Sender Freeform. Es folgt ein Protokoll meiner Gedanken und Eindrücke. Durchnummeriert. Viel Spaß!

Lasst mich eines klarstellen: ich liebe die Buchreihe! Zumindest das, was ich bislang davon gelesen habe, fand ich wirklich gut. Mein Herz schlägt zwar mehr für Will Herondale und die Schattenjägerwelt in The Infernal Devices, aber ich war trotzdem super gespannt, als ich erstmals hörte, dass es eine Serie geben soll. In meinen Augen war der Film damals wirklich gut – Lily Collins ist für mich noch immer die perfekte Clary! Das Vorhaben, dass man sich nicht zu sehr an das Buch halten würde und die Fans von möglichen Änderungen nicht schockiert sein sollten, fand ich gut… Die Sneak Peaks irgendwie gar nicht. Ich hatte also gemischte Gefühle. Aber genug der langen Vorrede!

Warnung: Mein Gedankenprotokoll solltet ihr wegen Spoilergefahr vielleicht erst nach Konsum des Pilots lesen!

  1. Oh, ich mag den Song am Anfang vom Pilot!
  2. ALEC BAE! Heiß, heißer, Alec. Gott, gute Schauspieler-Wahl. Wirklich gut.
  3. Mit Izzy muss ich warm werden. Aber die Schuhe hätte ich gerne.
  4. Hello Jace. Hm, ich weiß nicht, wie ich dich finde.
  5. Pandemonium, yes. <3
  6. Aww, er rempelt sie an! Wie romantisch!
  7. 8 Stunden früher, aha.
  8. Ich bin froh, dass sie die Charaktere etwas älter gemacht haben für die Serie.
  9. Clarys Haare sind ja furchtbar! Das ist kein rot sondern orange! Och nö!
  10. Hello Simon! Nice to see you.
  11. Ich gebe auch immer viel auf Tarotkarten.
  12. Flashback! MAGNUS! <3
  13. Ach, ich mag Simon. Der ist witzig.
  14. Im Institut. Das sieht ganz anders aus als in meinem Kopf.
  15. Die Lightwoods! Geschwister-Interaktionen dieser Art geben mir Leben. Gott, Alec ist heiß.
  16. Haha, dezentes foreshadowing als Simon „forever young“ singt…
  17. Jace rempelt Clary schon wieder an, die acht Stunden sind also um! Seltsamer Dialog.
  18. Hahaha, wie Simon guckt, weil er nicht sieht, mit wem Clary spicht. Der Schauspieler ist super!
  19. Back to Business, Jace.
  20. MAGNUS! <3
  21. Izzy tanzt. Weil es ihr Spaß macht. Oder so.
  22. WAS HAT CLARY GESAGT? „Da war jemand trainieren“? Ich durchlebe einen Oh-man-Moment.
  23. Die Schwerter sehen billig aus.
  24. Hahahaha, wie sie über den Boden rutscht! Action.
  25. MAGNUS! <3
  26. Also das Portal erinnert mich an Charmed – Zauberhafte Hexen.
  27. Tschernobyl? Echt jetzt? Chillig. LOL.
  28. Der Dämon ist eklig. Hello Jace. Er hat sie gerettet. Er trägt sie. #delenaparallels
  29. Orange hair on fleek. Trotz allem was sie durchgemacht hat. Tze, TV…
  30. Izzy liebt Alec. Alec liebt Izzy. Hach, die Lightwoods! <3
  31. Too much information for Clary again.
  32. Armer Simon. Er hat einfach noch keinen Durchblick.
  33. Hahahaha – „Clary, wer ist das? Dein Meth-Dealer?“
  34. Love Triangle on. Oh-man-Moment.

Mein Fazit

Auch wenn mir die Effekte nicht sonderlich gefallen haben und ich die Dialoge manchmal sehr gezwungen fand, waren die ersten beiden Folgen von Shadowhunters viel besser, als ich erwartet hätte. Ich sehe Potenzial bei den Schauspielern und der Geschichte – super. Ein paar Veränderungen, wie etwa, dass die Charaktere älter sind als in den Büchern, finde ich richtig gut! Nach den ersten zwei Folgen hab ich wirklich noch nicht genug, sondern Lust, die Serie weiterzugucken. So muss das sein. Ich bin sehr gespannt, was sie noch aus der Geschichte herausholen. Shadowhunters könnt ihr auf Netflix anschauen.

Natürlich brennen mir ein paar Fragen auf der Seele, die in den nächsten Wochen hoffentlich beantwortet werden:

Was sagt ihr zu Shadowhunters?
Wird Clary noch zum Friseur gehen?
Wann werden wir die erste Alec/Magnus Interaktion erleben?
Werden Clary und Jace das neue Delena am Serienhimmel?
Wird bei Pretty Little Liars herauskommen, dass Magnus die ganze Zeit A war???

eurelaura

9 Comments

  1. 16. Januar 2016 / 17:05

    Ich muss es mir noch anschauen, aber ich glaube ich werde nebenbei dein Gedankenprotokoll geöffnet haben. 😀
    Sehr schöne Idee übrigens! 🙂

    • 17. Januar 2016 / 18:59

      Danke Belli <3 Freu mich, mit dir drüber zu quatschen!!!

  2. 17. Januar 2016 / 19:48

    Hahaha, ich kann nicht mehr, so ein tolles Gedankenprotokoll! :’D Machst du das bitte für jede weitere Folge? 😉 Was Alec angeht, stimmte ich dir vollends zu – ich befürchte, ich werde die Serie einfach nur für ihn weiterschauen. Mit Jace und Clary werde ich leider nicht so wirklich warm. Und die orangenen Haare… nunja, gehen gar nicht. Und für mich kommt sie ein bisschen zu arrogant/naiv/doofes Blondchen-like rüber.

    • 18. Januar 2016 / 15:32

      Danke für deinen Kommentar! 🙂 Haha, also zum Staffelfinale mit Sicherheit. 😀
      Bin auch mal gespannt, ob der Funken noch überspringt bezüglich Clary/Jace und den Schauspielern. Alec und Magnus sind aber wirklich perfekt gewählt.
      Wünsche dir jedenfalls viel Spaß beim Weitergucken!

      Liebste Grüße
      Laura

  3. 18. Januar 2016 / 0:05

    Huhu 🙂

    Ungefähr das war auch mein Gedankengang…
    Wobei, nein…bei mir drehte es sicher um Jace Haarfarbe als um Clarys. Warum mussten sie sich hier unbedingt ans Buch halten mit dunklen Haaren sieht der Schauspieler viel viel besser aus…Wieso hat er zugelassen, dass sie seine Haare Wasserstoffblond gefärbt haben…wann geht er endlich zum Friseur

    Ansonsten, mag ich die rote Haarfarbe – okay, orange…aber ich mags – scheine damit aber bisher die Einzige zu sein.

    Faszinierend, ich glaube ich habe mir bisher noch nie so viel Gedanken um Haarfarbe während einer Fantasieserie gemacht…Gibt wohl für alles ein erstes Mal..

    Und ich glaube, wer A war wird sicher auch in Tarot Karten stehen 😉

    LG

    • 18. Januar 2016 / 15:36

      Offenbar tun wir uns mit den Haaren sehr schwer! 😀 Ach, das wusste ich gar nicht, dass der Jace-Schauspieler eine andere Haarfarbe hat… das erklärt so einiges! Finde es aber auch allgemein sehr schwer, einen attraktiven blonden Schönling aufzutreiben für’s TV.
      Vielleicht gewöhne ich mich ja noch an das Orange bei Clary? ^^

      Haha, touché – mal sehen, ob wir mehr von den Tarotkarten sehen! 😀
      Liebste Grüße
      Laura

  4. 28. Januar 2016 / 16:08

    „WIRD CLARY NOCH ZUM FRISEUR GEHEN?“
    Hahahaha – loved this! ;D
    GlG danuta

  5. Johanna
    4. Februar 2016 / 12:29

    Nachdem ich dein Protokoll gelesen hab, musste ich mir die Serie jetzt (pünktlich zur Prüfungszeit natürlich alle 4 Folgen auf einmal, hab ja sonst nichts zu tun) auch anschauen… Und hallelujah die Clary Schauspielerin ist echt unbegabt, oder? Mal abgesehen von der Haarfarbe, aber da kann sie wahrscheinlich nicht mal was für…

    Aber die Lightwoods sind ja mal super hot!
    Und der Serie kommt zu gute, dass sie viel mehr Zeit haben die Story zu entwickeln als im Film logischerweise. So… also so schlimm wie erwartet, ist es doch nicht und ich freu mich auf weitere Geschwisterdialoge und Malec. Und Simon. Schon in Buch und Film mein Favourite.

    So. Das wars von meiner Wenigkeit. Musste ich jetzt loswerden. 😉

    Liebe Grüße, Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.