Montagsfrage: Meine erste Rezension

Lange Zeit bin ich der Montagsfrage von Buchfresserchen ungewollt ferngeblieben, aber heute habe ich es endlich mal wieder geschafft – yes! Mit Pauken und Trompeten wird also heute wieder aus dem Nähkästchen geplaudert.

Montagsfrage_Medienmädchen_books_medienmaedchenblog_medienblog_foodblog

Kurz vorweg: mein Hirn ist ein Sieb, deswegen kann ich mich gar nicht mehr daran erinnern, zu welchem Buch ich meine absolut allererste Rezension verfasst habe. Das muss allerdings in der Schule und der sechsten Klasse gewesen sein, um es zu lernen. Mit großer Wahrscheinlichkeit war es zudem ein Werk von Cornelia Funke, denn ich habe ihre Bücher damals inhaliert. Aber who knows – ich schon mal nicht. Dafür ist mir der Blog aber eine gewaltige Gedächtnisstütze, denn da kann ich einfach ins Archiv gucken. Zum Glück.

Lasst uns in Erinnerungen schwelgen – zumindest in denen jüngster Vergangenheit, die mir der Tequila noch nicht weggeätzt hat! Bald feiert dieser Blog schon seinen ersten Geburtstag und wenn es mir heute kaum mehr gelingt, mich in Rezensionen kurzzufassen, habe ich mich bei meiner allerersten noch wahrlich bemüht. Ewig hat das gedauert! Aber die Reihe liegt mir nach wie vor am Herzen und was ich damals als Lesehighlight 2015 titulierte, ist mit dem letzten Teil auch zu einem von 2016 geworden.

Luna-Chroniken_Carlsenverlag_Books_Medienmädchen_Urheber_LauraCarius

Meinen ersten Beitrag auf diesem Blog habe ich zu den ersten drei Teilen der Luna-Chroniken geschrieben, die ich ruckzuck durchgelesen hatte! Der Beitrag erschien am 8. Juni 2015, also genau am ersten Tag unseres Medienmädchen-Daseins, an dem wir in die Öffentlichkeit getreten sind und unsere Süchte fortan schriftlich ausgelebt haben.

Wirklich, jeder, der Fantasy und Science-Fiction mag, sollte sich dieser Reihe widmen! Meine 9 Gründe, um die Luna-Chroniken zu lesen, gibt es übrigens hier.

Wie sieht es bei euch aus? Zu welchem Buch habt ihr die erste Rezension verfasst?

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche

eurelaura

9 Comments

  1. 9. Mai 2016 / 12:41

    Liebes Medienmädchen,

    die erste Rezension löst heute ein Schmunzeln bei mir aus, denn es liegen Welten zwischen der ersten und meiner gestrigen Rezension.

    Ich freue mich total darüber, dass ich mich weiter entwickelt habe und ich bin mir sicher, es geht noch viel mehr.

    Herzlichst,

    Nisnis

    • 9. Mai 2016 / 16:45

      Du solltest unbedingt weiterlesen, erst ab Band 2 wird es richtig super und der Hype gerechtfertigt! 😉

      Liebe Grüße
      Laura

      • 9. Mai 2016 / 20:34

        Ja, weiterlesen werde ich auch vermutlich, aber auf Kindle und momentan reizt es mich noch nicht so. Da hab ich noch andere die mich mehr interessieren.

        LG Corly

  2. 9. Mai 2016 / 19:08

    Solche Fragen sind klasse. Ich bin gespannt, wie ich nach einem Jahr auf meine Rezensionen zurückblicke. Mein erster Post ist vom 18.04.2016 🙂 zum Buch Sommer in Maine von J. Courtney Sullivan

  3. 9. Mai 2016 / 20:36

    Liebe Laura,
    die Luna-Chroniken lachen mich ja echt schon lange an 🙂 Also sollte ich sie wohl tatsächlich lesen 😀 Und lustigerweise war meine erste Rezension auch eine Zusammenfassung von vier Bänden – die „After“-Reihe von Anna Todd. Die hatte ich einfach zuletzt gelesen, als ich mich entschied, den Blog ins Leben zu rufen. Glücklich bin ich mit der Rezension heute nicht mehr 😉 https://buchstabentraeumerei.wordpress.com/2015/08/11/anna-todd-after-baende-1-4/
    Schönen Abend dir!
    Lg. Anna

  4. 11. Mai 2016 / 18:50

    hey 🙂

    Ich habe die Luna-Chroniken noch nicht gelesen, aber ich will es unbedingt 😀

    Schau doch mal vorbei
    Liebe Grüße
    Kim ♥
    Meine Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.