Zum Welttag des Buches: Make a wish!

Lasst die Korken knallen, denn heute ist der Welttag des Buches! Seit ich blogge, habe ich online und offline viele Liebhaber des geschriebenen Wortes kennengelernt, die ebenso gerne an Büchern schnüffeln, sie beim Lesen ankippen und in öffentlichen Verkehrsmitteln Herzrasen bekommen, wenn sie Zeuge werden, wie ein Buchrücken misshandelt wird.

Gewinnspiel_Medienmaedchen

Gleichzeitig habe ich immer den perfekten Moment für eine Verlosung versäumt. Aber da Twitter mich diesmal zeitnah an diesen besonderen Feiertag erinnert hat, konnte ich noch die Ärmel hochkrempeln und etwas Kleines planen.Welttag-des-Buches

Ich selbst kann mir das Leben ohne Bücher nicht mehr vorstellen. Gerade sitze ich in meinem alten Kinderzimmer, das in den letzten Jahren von meiner Mama ein bisschen zum Bastel- und Hobbyzimmer umgemodelt wurde und auch einen Touch Abstellkammer in sich vereint. Alles Neue vermischt sich mit den Urgesteinen meiner Kindheit und Jugend: Fotos, Schnickschnack, Brettspiele und vor allem ganz viele Bücher.

Und wenn ich einige aus dem Regal ziehe, weiß ich, dass dahinter noch viel mehr stehen. Von einigen Geschichten möchte ich mich nicht trennen, denn sie haben sich zu irgendeinem Zeitpunkt meines Lebens in mein Herz gebrannt, auch wenn sie das heute wahrscheinlich nicht mehr tun würden. Aber egal, wie man es dreht und wendet und sich Geschmäcker verändern: Bücher waren immer ein Teil meines Lebens.

Kleine Zufluchten. Kopfkino-verdächtig. Lebensretter.

Zum Welttag des Buches gehe ich noch einmal jedes Regal durch und gebe mich der Suche nach den Büchern hin, die mir vor zehn Jahren und mehr das Leben versüßten. Ich werde behalten, was ich als Kind liebte, denn auch davon tummelt sich hier noch einiges.

Nennt es komisch, aber ich sortiere erstmals in meinem Leben mein Bücherregal zuhause – aber nicht nach Farben, Genre oder sonstige auf Instagram propagierte Methode, sondern nach Büchern, die ich meinen Kindern einmal zeigen möchte und solchen, die noch viel näher zu mir selbst stehen als zu einem möglichen Nachkommen. Als Kind liebte ich Detektivgeschichten! Und wenn mir jetzt Exemplare von Charly Clever und Doktor Lupe oder Kommissar Kugelblitz in die Hände fallen, ist das wie eine Zeitreise. Erinnerungen an Urlaube, nächtliche Lesestunden und meine Großeltern werden wach und ich plötzlich ganz sentimental.

Meine Liebe für Thriller entdeckte ich übrigens in Holland und das sehr unerwartet – denn da wir damals nichts anderes taten, als im Urlaub Bücher zu inhalieren, stand ich nach der Hälfte schon ohne Lektüre da. Und meine Mama, die mein Gemecker nicht mehr ertragen konnte, gab mir Nur der Tod kann dich retten von Joy Fielding. Ich erinnere mich genau wie ich noch nie, niemals so etwas Spannendes gelesen hatte und total baff war am Ende – ich brauchte mehr!

Ich werde neben Harry Potter, der Tintenherz- und Edelstein-Trilogie wahrscheinlich auch Twilight zurückstellen. Weil ich noch genau weiß, wann und wo meine beste Freundin es mir schenkte, wie wir die Nächte durchlasen und für diesen glitzernden Vampir schwärmten. Als es noch nicht zum Klischee verkommen war, die Protagonistin mithilfe eines Spiegels zu beschreiben.

Dabei bin ich jemand, der sich mittlerweile gut und gerne von Dingen trennt. Aber bei diesen Büchern? Unmöglich. Jedenfalls jetzt, fünfzehn oder zehn Jahre später noch undenkbar.

Denn sie sind meine Trigger für Erinnerungen, die ich zu begraben fürchte, wenn ich sie weggebe. Wie sollte ich mich von selbst und ohne Anstoß an all diese Momente mit geliebten Menschen erinnern, wenn mir die Geschichten fehlen, die ich damit verbinde? Zumal ich selbst einprägsame Namen wie Kommissar Kugelblitz scheinbar über die Jahre vergessen habe.

Vielleicht werden einige Geschichten für immer unsere Begleiter bleiben, denn sie wecken und berühren uns mit Erinnerungen, von denen wir nicht wussten, dass wir sie noch haben. Bis sie uns in die Hände fallen.

Gewinnspiel_Medienmaedchen

Make a wish! Verlosung zum Welttag des Buches

Mein Gewinnspiel besteht nur aus zwei kleinen Zutaten und schon hüpft ihr in den Lostopf:

  • Verratet mir in den Kommentaren, mit welchem Buch ihr diesen Tag verbracht habt – oder was Euch vom Seitenumblättern abgehalten hat!
  • MAKE A WISH! Schreibt auch dazu, welches Buch (im Wert bis 20 Euro) ihr euch von mir wünscht.

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 30. April 2017 um 23:59 Uhr. Da ich eine Gewinnspiel-Jungfrau bin, läuft der Versand innerhalb Deutschlands. Der Gewinner wird ausgelost und von mir über E-Mail benachrichtigt. Wenn ihr unter 18 Jahre alt seid, braucht ihr die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück, einen schönen Welttag des Buches & ich bin auf eure Wunschlisten-Titel gespannt!

Merken

Merken

48 Comments

  1. 23. April 2017 / 9:16

    Hallo Laura,

    fröhlichen Welttag des Buches für dich! 😀
    Ich verbringe den heutigen Tag (oder zumindest ein paar Stunden davon) mit dem Reihenauftakt „Kings of the Wyld“ von Nicholas Eames. Gealterte Söldner, die sich zu einer Rettungsmission aufmachen. Herrlich.

    Ich wünsche mir „Schattenklingen“ von Joe Abercrombie, weil mir dieser Kurzgeschichtenband aus der „First Law“-Welt in meiner Sammlung noch fehlt. 😉

    Gewinnspiel zum Welttag des Buches auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    • 23. April 2017 / 9:20

      Das wünsche ich Dir auch und viele schöne Lesestunden! <3
      Ich werde mir mal beide Bücher anschauen und dann wandern sie bestimmt auch auf meine Wunschliste bzw. die Reihen! 😀

      Liebe Grüße und willkommen im Lostopf! 🙂
      Laura

  2. Vera von CHAOSKINGDOM
    23. April 2017 / 9:52

    Einen schönen Sonntag dir!

    Ich verbringe den Tag mit „Water & Air“ von Laura Kneidl. Bin gespannt, wie mir ihr neuer Roman gefallen wird.
    Wünschen würde ich mir „Wenn ich bleibe“ von Gayle Forman. Seitdem Mareike von Bücherkrähe mir zur LBM davon geschwärmt hat und ich weiß, dass ein Autounfall eine elementäre Rolle spielt.

    Ganz liebe Grüße
    Tausend Küsse xoxo

    Vera

  3. Bookheartii
    23. April 2017 / 9:52

    Heyy
    Ich finde dieses Gewinnspiel ist so eine tolle Idee und ich liebe deinen Blog bzw deine Instagramseite
    Ich werde Heute wahrscheinlich noch in ‚Game on‘ von Kristen Callihan weiterlesen☺️ Muss aber sonst leider noch was für die Schule machen, deshalb weiß ich nicht, ob ich so viel schaffe
    Ich würde mich so sehr über ‚das Reich der sieben Höfe‘ von Sarah J Maas freuen
    Ich hoffe du hast noch einen schönen Tag❤ Und kannst auch viel lesen

  4. Jana
    23. April 2017 / 9:58

    Hallo Laura:)
    Habe heute das Buch trust again von Mona Kasten angefangen, weil ich es auf deinem Block gesehen habe. Bis jetzt bin ich sehr begeistert & werde den Tag damit verbringen.

    Ich wünsche mir daher Feel again von Mona Kasten:)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag

  5. 23. April 2017 / 10:02

    Ich lese gerade „Spinner“ von Benedict Wells und würde die Wunschliste um „Wir wollten nichts. Wir wollten alles“ erweitern. Einen erholsamen Sonntag!

  6. 23. April 2017 / 10:02

    Liebe Laura,

    Ich muss heute tatsächlich erst noch arbeiten und komme erst später zum Lesen. Die weiße Rose ist meine aktuelle Lektüre. Ein sehr spannendes Buch über die Widerstandsgruppe.

    Mein aktuelles Wunschbuch ist Barb Ylon von Andreas Hagemann.

    LG
    Eva

  7. 23. April 2017 / 10:04

    Hallo Laura und erstmal schönen Sonntag gewünscht!:)
    Ich werde versuchen ‚Harry Potter and the Order of the Phoenix‘ weiterzulesen, jedoch hält mich die Uni leider ein wenig vom Umblättern ab..
    Wünschen tue ich mir natürlich sehr vieles, durch Instagram wird meine Liste immer länger und länger haha! Da ich mit November 9 mein erstes CoHo Buch gelesen habe, würde ich mir wohl eins von ihr wünschen, sollte ich gewinnen, dann würde ich mich sehr gerne mit einem Buch von ihr überraschen lassen! ♥️

    Liebe Grüße, Michelle:)

  8. Peggy
    23. April 2017 / 10:12

    Ich lese gerade Nach ihm die sinnflut ein toller Liebskummer Roman bei dem jeder Lachmuskel trainiert wird, ich würde gerne Fangirl lesen , einen schönen sonntag noch

  9. Renate Busch
    23. April 2017 / 10:19

    Ich lese gerade AchtNacht, lesenswert. Welches Buch ich mir wünschen würde, wäre Mordskapelle von Carla Berling.

  10. Monika Buchmann
    23. April 2017 / 10:24

    Hallo,

    ich lese gerade “ Rock oder Liebe“ Teil 4 von DonBoth.

    Wünschen würde ich mir Forever Nomad (Bullhead MC-Series) von Catalina Cudd .

  11. 23. April 2017 / 10:26

    Was für ein wundervoller Beitrag! Gerade gegen Ende hin. Mir geht es mit manchen Büchern auch so, weswegen ich mich einfach nicht von ihnen trennen mag. Auch wenn ich die Geschichten heute vielleicht nicht mehr sooo geil finde. Aber da hängt Seele von mir dran, Zeit, Erinnerung und die mag ich nicht hergeben oder wie du es beschreibst, begraben.

    Ich werde heute weiter in „Der Schwarze Thron“ lesen, aber auch „Ich, Eleanor Oliphant“.

    Und als Wunschbuch… Puh. Ich entscheide mich mal für „Days of Blood and Starlight: Zwischen den Welten 2“ von Laini Taylor. 🙂

    Hab noch einen schönen Sonntag! ♥

    Liebste Grüße
    Rebecca

  12. 23. April 2017 / 10:31

    Hallo Laura,

    dir auch einen wunderschönen Welttag des Buches! Ich habe gerade „The Song Rising“ von Samantha Shannon angefangen und bin schon gespannt, wie die Bone Season Reihe weitergeht.

    Ich würde mir „A Poem for Every Night of the Year“ von dir wünschen. 🙂

    Liebe Grüße
    Janine

  13. Selina
    23. April 2017 / 10:34

    Hallo Laura,
    ich kann diesen Tag heute leider nicht mit lesen verbringen, auch wenn ich es gerne tun würde… Aber wir schreiben morgen eine BwR Schulaufgabe (die letzte vor der Abschlussprüfung) und ich muss die Zeit zum lernen nutzen.
    Sollte ich dein Gewinnspiel gewinnen, würde ich mir „Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums“ von Benjamin Alire Sáenz wünschen. Ich habe schon viel Gutes über das Buch gehört und bin schon sehr gespannt darauf es zu lesen.
    Lg Selina

  14. 23. April 2017 / 11:58

    Einen wunderschönen Welttag des Buches!
    Ich verbringe diesen Tag mit „die unsichtbare Bibliothek“ ein Geburtstagsgeschenk, dass das Potential zu einem Erinnerungsstück hat.
    Ich würde mich über „to all the boys I loved before“ freuen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Dana von Twolittlebibliophiles

  15. 23. April 2017 / 13:10

    Moin,

    ich lese ein wenig in „Der stille Sammler“ von Becky Masterman weiter, sofern Hund und Familie es zulassen. Sollte ich Glück haben, würde ich mich über „Die Töchter der Tuchvilla“ von Anne Jacobs freuen.

    Schönen Sonntag!

    Motte Enna

  16. Leonie
    23. April 2017 / 13:11

    Hallo Laura,
    Dir auch einen tollen Welttag des Buches. Diesen verbringe ich mit dem zweiten Teil der „Das Lied von Eis und Feuer“-Reihe von George R.R. Martin, nämlich „Das Erbe von Winterfell“.
    Leider kann ich nicht den ganzen Tag in die Welt von Westeros eintauchen, da ab morgen die Schule wieder ansteht und ich deshalb noch einiges vorbereiten muss. Damit mir diese Zeit aber nicht allzu schrecklich vorkommt, drück ich einfach die Daumen, dass ich „Perfect“ von Cecelia Ahern gewinne.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße, Leonie

  17. Anne
    23. April 2017 / 13:27

    Huhu :),
    Ich verbringe schon den ganzen Tag mit „All the bright places“ und ich liebe es! da ich gerade total gern auf englisch lese, wäre mein Wunschbuch „A Quiet Kind Of Thunder“ von Sara Barnard. Ich wünsche dir noch einen ganz ganz tollen Tag!
    Liebe Grüße,
    Anne 🙂

  18. Andrea
    23. April 2017 / 13:48

    Hallo,
    ich lese seit heute Rock my Heart von Jamie Shaw. Bis jetzt gefällt es mir sehr gut.

    Am meisten würde ich mich wahrscheinlich über Wen der Rabe ruft von Magie Stiefvater freuen. Es steht ganz oben auf meiner Wunschliste. 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Andrea

  19. A.w.
    23. April 2017 / 14:05

    Einen schönen Sonntag wünsch ich dir 🙂

    Vielleicht kannst du uns mal dein Bücherregal zeigen? Ich suche noch nach der perfekten Sortierung – bislang bin ich beim langweiligen a-z 😀 und deine Methode klingt wirklich interessant!

    Ich verbringe den Tag mit „Herr der Ringe – die Gefährten“, da muss ich im Rahmen des Lesemarathons mal ordentlich aufholen 😀
    Wünschen würde ich mir „we have always lived in the Castle“ von Shirley Jackson – das reizt mich schon seit einer ganzen Weile.
    Herzliche Grüße und frohes lesen !
    Anne

  20. Andrea Sprengel
    23. April 2017 / 14:08

    Hallo,
    ich lese seit heute Rock my Heart von Jamie Shaw. Bis jetzt gefällt es mir sehr gut.

    Am meisten würde ich mich wahrscheinlich über Wen der Rabe ruft von Magie Stiefvater freuen. Es steht ganz oben auf meiner Wunschliste. 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Andrea

  21. 23. April 2017 / 14:26

    Hi 🙂 Ich verbringe den Tag mit Das Paket von Sebastian Fitzek. Das Buch ist einfach so spannend! Ich würde mir Maddie: Der Widerstand geht weiter wünschen. Liebe Grüße!

  22. 23. April 2017 / 14:59

    Happy World Bookday!

    Ich habe heute mit einem Buch aus der aktuellen LovelyBox angefangen, Dave Eggers „Bis an die Grenze“. Ich hätte es mir vermutlich nicht gekauft, wenn ich es im Laden gesehen hätte und von daher bin ich mal gespannt.

    Falls mir das Glück hold ist, wünsche ich mir von Ben Aaronovitsch „Die Flüsse von London“.

  23. Julia
    23. April 2017 / 16:30

    Liebe Laura,

    ich habe heute Nachmittag „Saving Grace“ beendet. Ich bin gerade so geflashed von dem Thriller und ich hoffe, ich bekomme davon jetzt keinen Verfolgungswahn 😀

    Eins der Bücher, die ich unbedingt bald lesen möchte und dass ich mir wünschen würde, ist „Der Kreis der Rabenvögel“. Der Klappentext spricht mich unwahrscheinlich an und ich kanns kaum erwarten, herauszufinden, was sich dahinter für eine Geschichte verbirgt. 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  24. 23. April 2017 / 18:00

    Liebe Laura!

    Wenn ich ganz ehrlich sein soll…ich hab heute noch gar nichts gelesen…Schande über mein Haupt. Aber dafür wurde den ganzen Tag fleißig Mathe gelernt für’s Abitur *seufz*
    Theoretisch gesehen lese ich gerade den zweiten Teil der Godspeed Reihe von Beth Revis. Den ersten fand ich richtig gut, der zweite ist bis jetzt leider etwas nervig. Naja, vielleicht komme ich heute noch dazu, ein paar Seiten zu lesen.

    Wenn ich mich für ein Wunschbuch entscheiden müsste, wäre es wohl Legend – Schwelender Sturm, also Band zwei der Legend Trilogie, als Hardcover. Ich bekomme so langsam Angst, dass das irgendwann nicht mehr produziert wird o_O

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntagabend,
    Emily

  25. 23. April 2017 / 18:03

    Liebe Laura,
    das ist wirklich ein schöner Beitrag. Deine Liebe zu Büchern wird richtig deutlich 🙂
    Ich habe den Tag heute sowohl mit als auch ohne Bücher verbracht. Ich war heute beim Piper Verlag zum #verlagebesuchen. Das war wirklich super interessant. Auf dem Weg dorthin habe ich „Als das Meer uns gehörte“ gelesen. Ein wirklich schönes Buch. Im Anschluss hatte ich Besuch von meinen Nachbarn. Da ich erst vor kurzem in meine neue Wohnung gezogen bin, habe ich die Hausbewohner auf Kaffee und Kuchen eingeladen. Und jetzt werde ich gleich wieder zum Buch greifen.
    Als Buch würde ich mir „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch“ wünschen.
    Ich wünsche dir noch einen wunderbaren buchigen Resttag und morgen einen schönen Start in die Woche!
    Liebste Grüße
    Sandra

  26. 23. April 2017 / 18:34

    Hallo und einen wunderschönen Welttag des Buches!
    Ich bin durch haufenweise wunderbare Blogs bisher vom lesen abgehalten worden, da ich mich bisher den ganzen Tag von einem zum nächsten Blog geklickt habe. Dafür wird aber gleich gelesen, wenn ich im Bett liege, wenigstens ein paar Seiten müssen sein!
    ich würde mich sehr über: „Ich wollte nur, dass du noch weißt …: Nie verschickte Briefe“ von Emily Trunko freuen 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag
    Elke

  27. 23. April 2017 / 18:39

    Hallo Laura,

    mich hat man heute kaum hinter „The Couple next Door“ vorgelockt und ich hab es bis zur letzten Seite genossen. Sehr spannend! :o)

    Zum Ausklang des Tages schaue ich mir noch „Insel der Katzen: Hydra“ an.

    Viele liebe Grüße
    Patricia

  28. 23. April 2017 / 19:04

    Liebe Laura,

    Das ist ein sehr schöner Beitrag zum Welttag des Buches! Ich konnte mich früher auch nicht dazu entscheiden, meine gelesenen Bücher wieder herzugeben. Aber irgendwann war einfach kein Platz mehr da! Leider! Ich bin in mich gegangen und habe gemerkt, dass es einige Bücher gibt, die ich nie mehr in die Hand nehmen werde und so fing ich an auszusortieren. Mit jedem Buch viel es leichter. 😉 Das ist das Schöne an eBooks und Hörbüchern. Die nehmen keinen Platz weg und man kann sie sehr gut stapeln, egal ob gelesen oder ungelesen. 😀

    Am Wochenende habe ich immer wegen meiner beiden Kleinen wenig Zeit Printbücher zu lesen. So greifen ich dann zum Hörbuch, während ich koche oder Hausarbeit verrichte. Dabei hat mich auch heute „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde im Ohr begleitet.

    Falls ich gewinne, wünsche ich mir den Krimi / Thriller „Illegal“ vom Max Annas.

    Wünsch dir noch einen schönen Abend,
    GlG vom Monerl

  29. 23. April 2017 / 19:07

    Hallo Laura : ) ,
    ich habe heute Der Rat der Neun – Gezeichnet fertiggelesen und bin schon auf den zweiten Teil gespannt . Mein Wunschbuch wäre im Moment Secret Fire Band 2 .

    LG , Tess : )

  30. Steffi H.
    23. April 2017 / 19:21

    Ich habe heute in unserem Lesekreis sehr viel Zeit damit verbracht über Bücher zu reden. Wir hatten gerade gemeinsam die Novelle „Der Ghostwriter“ von Cecilia Ahern gelesen. Wünschen würde ich mir: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Der Film hat mir so gut gefallen

  31. Alexandra
    23. April 2017 / 20:08

    Wir lesen gerade – quer durch die Familie: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl von Judith Kerr – aktuell wie nie

  32. Paulina
    24. April 2017 / 8:16

    Ich habe am Welttag des Buches Plötzlich Blond rereadet. Das War das erste Buch, das ich so richtig geliebt habe❤
    Mein Wunschbuch wäre das erste Buch von Fallen

  33. 24. April 2017 / 8:49

    Bei deiner kleinen Reise in die Vergangenheit musste ich selbst an all die Bücher denken, die ich früher so geliebt habe und von denen ich viele leider nicht im Regal stehen habe, weil sie damals einfach zu teuer für uns waren und ich mich mit der Bibliothek begnügen musste, die zum Glück eine große Auswahl hatte.
    Ich kam leider nicht zum Lesen, da unsere (eigentlich Hauskatze) am Abend zuvor sich in den Garten geschlichen und dort vergessen wurde. Das Tier, das wahrscheinlich selbst vor einem Hasen Angst bekäme, wurde dann von irgendetwas nachts aus diesem verschäucht – alleine würden sie keine 10 Pferde aus dem Garten bringen – und wir haben sie den Großteil des Tages gesucht oder und Sorgen gemacht. Am Abend haben wir sie dann aber Gott sei Dank gefunden :D. Da war der Tag also schon so aufregend, da war auch kein Abenteuerroman oder Thriller nötig.
    Ich würde mir das Buch „Witch Hunter“ von Virginia Boecker wünschen, da es schon eine Weile auf meiner Wunschliste steht, aber irgendwie immer einem anderen Buch weichen muss, wenn ich Bücher kaufe.
    Dann drücke ich Mal die Daumen.

    LG Iri von Iri’s World of Books

  34. Katja
    24. April 2017 / 18:24

    Liebe Laura,

    vielen Dank für diese tolle Aktion! Sehr gerne mache ich mit.

    Den Welttag des Buches habe ich mit 2. Band der Pala-Reihe von Marcel van Driel verbracht („Pala – Das Geheimnis der Insel“). Die Reihe gefällt mir sehr gut und vom Lesen hat mich maximal das Telefon abgehalten.

    Sollte die Glücksfee meinen Namen aus dem Lostopf zaubern, würde ich mich riesig über das Buch „Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen“ von Sarah Maas freuen.

    Herzliche Grüße
    Katja

  35. 24. April 2017 / 18:25

    Hallihallo 🙂

    Meinen Welttag des Buches habe ich mit den letzten Seiten von „Sakura“ von Kim Kestner verbracht. Ein wirklich tolles Buch ♥ Make a wish – Sabaa Tahir Elias & Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht – Band 2

    Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste und Band 1 sieht im Regal so einsam aus 😉

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal
    prettytiger(at)web.de

  36. 24. April 2017 / 20:37

    Ich habe mein Bücherregal auch nie (um)sortiert, nur mal, als ich umgezogen bin. So viele Bücher, von denen ich mich wohl nie trennen werde.

    Gestern habe ich zumindest ein bisschen Zeit damit verbracht, den ersten Band von „Eragon“ (Christopher Paolini) mal wieder zu lesen, diesmal allerdings auf Englisch. Ich fühle mich immer so zu Hause, wenn ich das lese. 🙂
    Konnte allerdings nicht viel lesen, abgehalten hat mich davon ein Treffen mit einer anderen Bloggerin (Die singende Lehrerin), ein Schauspielworkshop und dass ich zu einem Theater gefahren bin, um Lin-Manuel Miranda zu treffen (was auch funktioniert hat und mich super glücklich gemacht hat 😉 ).

    Mein Wunschbuch wäre „An Actor Prepares (Bloomsbury Revelations)“ ^-^

    Liebe Grüße
    Anica

  37. Andrea Braun
    29. April 2017 / 23:04

    Ich habe den Tag mit dem beenden des Buches „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ verbracht. Mein Wunschbuch wäre „Das Paket“ von Sebastian Fitzek.

  38. 30. April 2017 / 17:27

    Hallo!

    Ich musste gerade erstmal meinen Goodreads-Account durchforsten, um heraus zu finden was ich zu dem Zeitpunkt gelesen habe:) Ich habe im April „Begin again“ rereaded und es war noch toller als beim ersten Mal. Da ich viel im Auto unterwegs war, hatte ich viel Zeit zu lesen.

    Mein Wunschbuch wäre „When its real“ von Erin Watt, das erscheint am 30. Mai und ich freue mich schon riesig auf das Buch!

    Liebe Grüße,
    Tabea

  39. Rieke
    30. April 2017 / 17:39

    Hallo Laura,

    wirklich ein toller Beitrag!! Deine liebe zu Büchern steckt total an und ich habe total Lust bekommen, einfach mal wieder am besten einen ganzen Tag mit einem fesselnden Buch zu verbringen und alles andere auszublenden.
    Den Welttag des Buches habe ich mit meiner Masterarbeit und Wettbewerbsstrategien nach Porter verbracht, aber in 3 Wochen ist Abgabe und dann freue ich mich auf ganz viel freie Zeit und neue Bücher. 😉
    Ich habe hier im Blog von „A thousand pieces of You“ gelesen und würde mich wahnsinnig darüber freuen 🙂

    Viele liebe Grüße

  40. Elisabeth
    30. April 2017 / 17:42

    Ich habe heute das Buch Paper Palace von Erin Watt am See gelesen 🙂 ich fand schon die zwei Teile davor super und musste das Dritte Buch der Reihe unbedingt lesen! Die Protagonistin Ella ist mir richtig ans Herz gewachsen <3

    Ich wünsche mir das Buch ,,Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen" von Sarah J. Maas.
    Alle schwärmen davon und auch ich finde den Klappentext des Buches einfach verlockend! Gebundene Bücher sind in meinem Budget jedoch meistens nicht drin, deswegen würde ich mich riesig über das Buch freuen.
    Auch allen anderen wünsche ich viel Glück 🙂

  41. 30. April 2017 / 17:47

    Liebe Laura,

    der Welttag des Buches ist vorbei, an diesem Tag habe ich allerdings mein aktuelles Buch begonnen zu lesen. Auch dieses lange Wochenende verbringe ich mit einem bisher sehr spannenden, atmosphärischen Buch, denn ich lese gerade „Spiegel des Bösen“ und tauche in eine Geschichte ein, die mich gerade völlig aus dem Alltag herausholt, seit Tagen schon. Das tut richtig gut, wenn man eine stressige Woche hinter sich hat.

    Ich bin etwas spät dran, habe gerade deinen Tweet gesehen und mir spontan gedacht, dass ich bei deinem Gewinnspiel noch gern mitmachen möchte 🙂

    Mir geht es übrigens so wie dir, ich habe noch viele Kindheitsbücher im Regal stehen, die ich auch niemals hergeben würde. Vieles musste ich mir nach meinem Auszug nachkaufen, weil die „Originale“ verschwunden waren, und oft ertappe ich mich dabei, dass ich sogar 40€ für eine Ausgabe bezahle, weil es die gleiche ist, die ich damals gelesen habe. Buchliebe eben. Linnéa im Garten des Malers z.B., die unendliche Geschichte, und Ronja ♥

    Wenn ich mir ein Buch von dir wünschen dürfte, wäre das die Graphicnovel „Wires and Nerve“ von Marissa Meyer, weil ich die Lunarchroniken so sehr geliebt habe (danke Jessi!) und nicht genug von allem aus diesem Universum stammenden Geschichten bekommen kann. 🙂

    Ich wünsche dir ein tolles, langes Wochenende

    Liebe Grüße
    Sandra

  42. Jana
    30. April 2017 / 18:10

    Ein wirklich tolles Gewinnspiel! Ich habe den 23. April mit ‚Water & Air‘ von Laura Kneidl verbracht☺️ Es hat mir sehr gut gefallen. Ich würde mich sehr über ‚Rat der Neun – Gezeichnet‘ von Veronica Roth freuen
    Liebe Grüße, Jana

  43. 30. April 2017 / 18:48

    Hallo liebe Laura,
    gerade habe ich auf Instagram deinen Reminder für die Verlosung gesehen und da versuche ich doch mal mein Buch. Den Welttag des Buches habe ich neben Pretty little liars mit Witch Hunter verbracht. Was ich nur empfehlen kann 😉 . Ich würde mich riiiesig über “ Zorn und Morgenröte“ freuen.
    Liebe Grüße
    Kat

  44. Verena
    30. April 2017 / 20:56

    Hallo Laura 🙂

    Meinen Sonntag habe ich mit dem Buch „Schatten“ verbracht. Ich liebe diese Reihe einfach!!!

    Mein Buchwunsch geht allerdings in eine ganz andere Richtung .. „der grüne Palast“

    LG Verena

  45. Elisabeth
    30. April 2017 / 20:57

    Ich habe mich heute den ganzen Tag von Ove unterhalten lassen, von Frederik Bakman.
    Etwas älter, aber immer noch umwerfend komisch!

    Ich kann mich kaum entscheiden, welches Buch ich als nächstes lese, doch ich glaube es wäre endlich Mal Zeit für Elena Ferrantes „Geniale Freundin“

  46. Velvet
    30. April 2017 / 21:04

    Erstmal vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel!
    Am Tag des Buches hatte ich leider keine Zeit zum lesen, da ich den ganzen Tag lang lernen musste. Toll… nicht!
    Wünschen würde ich mir Fangirl von Rainbow Rowell was ich schon gelesen habe, aber leider nicht besitze, da ich es mir nur von einer Freundin ausgeliehen habe. Da es aber eines meiner Lieblingsbücher würde ich es natürlich gerne besitzen!
    Einen schönen Abend noch!

  47. Linda Kobeissi
    30. April 2017 / 21:34

    Hii Laura! 🙂
    Ich bin so froh, dass ich noch so kurz vor dem Ende deinen bookstagram Beitrag über dieses Gewinnspiel entdeckt habe!
    Dein Blogeintrag hat mich melancholisch gemacht und ich habe sehr oft während dem Lesen gedacht „oh! Das war bei mir auch so!“.
    Ich verfolge dein Bookstagram regelmäßig mit und lese mir auch immer gerne deine Blogeinträge durch! 🙂
    Den Welttag des Buches habe ich mit dem sooo tollen und spannenden Buch von Danielle L. Jensen „Stolen Songbird“ verbracht. Kann ich nur empfehlen!
    Falls ich (hoffentlich) gewinne, hätte ich gerne die special edition Ausgabe von Fangirl by Rainbow Rowell. Die special edition ist rosa farben und soo schön ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.